Willkommen beim SV Glienicke!

Schön, dass Ihr zu uns auf die Homepage gefunden habt. Wir hoffen, euch auf unseren Seiten alle gesuchten Informationen bieten zu können und freuen uns auf Eure Einträge im Gästebuch!

Herzlich willkommen - SVG

Erste Anlaufstelle für fast alle Fragen sind die links aufgeführten Abteilungsseiten.

Uns trefft Ihr an diesen Orten:

Neues aus dem Verein

Hier könnt ihr den aktuellen Vereinsflyer herunterladen und ausdrucken. 

Vereinsflyer    Stand 07.05.2015

Aktuelles

Achtung: geänderte Trainingszeiten ab  01.08.2015

Der Donnerstagskurs Bauch-Beine-Po findet ab dem 01.08.2015 um 19.30 Uhr in der alten Halle statt.

Die Abteilung Gesundheitssport bietet Mittwochs von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr  YOGA an.

 

 

 

Ein Sommerfest das Spaß am Sport geweckt hat
Von Rolf Baars, Öffentlichkeitsarbeit des SV Glienicke/Nordbahn e.V.

Dieses Jahr fand das traditionelle Sportfest des SV Glienicke unter dem Motto
“ Sport-Spiele-Spaß für die ganze Familie“ als großes Sommerfest auf dem Sportplatz Bieselheide statt.
 
Im Rahmen unseres sozialen und integrativen Engagements haben wir aus dem Flüchtlingsheim Henningsdorf wieder die Jungs aus Eritrea eingeladen, um mit uns das Sommerfest zu feiern. Sie wurden freundlich aufgenommen und zeigten besonders großes Interesse an den Freundschaftsspielen der Abteilung Fußball. 

unsere Gäste aus Eritrea hatte einen schönen Tag  Foto: R.Baars

Zur der Eröffnung des Sommerfestes durch unsere Vorsitzende Sabine Krüger wurde Ihr durch Hr. Gerhard Jung ein Scheck von der E. Braun-Stiftung für das soziale und integrative Engagement des SV Glienicke e.V. überreicht.

Danke für die Anerkennung
Foto. R.Baars

Die Fußball-Freundschaftsspiele der Ü45 des SVG und der Ü45 von Hertha BSC und sowie der 1. Männermannschaft des SVG gegen BAK 07 waren spannend und wurden mit großem Interesse sowie viel Spaß verfolgt. Unsere Spieler spielten, wie erwartet,  hoch konzentriert und engagiert.

    

              Die Ü45 des SVG gegen Hertha BSC                       1.Männermanschaft gegen BAK07    Fotos: R.Baars

Mit der Unterstützung unserer befreundeten Vereine aus Kremmen und Zehdenik ist der Rekordversuch von „Drums alive“  gelungen und war somit ein toller Erfolg für alle Teilnehmer.

Landesrekord geschafft !  

Durch unseren Bürgermeister Dr. Hans Günther Oberlack, der die Anzahl der Teilnehmer ermittelte, wurde am Ende des Rekordversuchs offiziell festgestellt,  dass der angestrebte Rekordversuch von min. 100 Teilnehmern übertroffen wurde. Es waren genau 127 Trommler und ist  somit der erste Rekord für das Land Brandenburg in dieser Sportart. Ein toller Erfolg und herzlichen Glückwunsch!

Viel Spaß hatten alle bei den angebotenen sportlichen Aktivitäten unserer Abteilungen wie dem Blasrohrschießen, Darts, Teppich-Curling, Boccia und Kegeln.  Hier gab es schöne Wettkämpfe zwischen Eltern und deren Kindern. Auch das Angebot  des  Angelvereins Glienicke, das Zielwerfen mit einer Angel, fand reges Interesse. Die neue Trendsportart  Slacklining wurde von Jung und Alt mit viel Spaß ausprobiert.

Die Vorführungen der IDEA Tanzschule bereitete uns allen, wie schon so oft, viel Freude.

Auf der Hüpfburg und dem Trampolin des Spielmobils vom KSB waren alle Kinder in ihrem Element.

Viele Kinder wurden beim Kinderschminken zu Prinzessinnen, Kätzchen oder Piraten und machten dadurch das Sommerfest noch etwas bunter.

Die Versorgung mit Essen und Getränke war gut organisiert so dass keine nennenswerten Wartezeiten entstanden. Bei ca. 900 Gästen war das bestimmt eine Herausforderung. Wir bedanken uns dafür bei Michael Schäfer und seiner Mannschaft.

Wir danken allen fleißigen Helfern, ohne die ein solches Fest nicht durchgeführt werden könnte und ganz besonders danken wir für die Unterstützung durch unsere Sponsoren und befreundeten Vereinen. Und nicht zuletzt ein Dank an unsere Gäste für das große Interesse und den Besuch unseres Sommerfestes.

 

 

 

                                                                                                                                                                                   

Lust auf Volleyball?

Von Sophie Haustein, Öffentlichkeitsarbeit der Abt. Volleyball

Um mit neuer Kraft in die kommende Saison zu starten, suchen wir volleyballbegeisterte Verstärkung – sowohl für unsere erste Männermannschaft in der 1. Kreisklasse als auch für die U16. Hast du Lust, in einem motivierten Team zusammen zu spielen? Dann komm beim Training der SVG-Volleyballer vorbei!

1. Männer:
Mittwochs, 19:30-22:00 Uhr
Ansprechpartner: Martin Britzke (martin.britzke@arcor.de, 0175/9458013)

U16 (Mädchen, Jahrgang 2001/2002):
Dienstags, 18:00-20:00 Uhr
Donnerstags, 18:00 bis 19:45 Uhr
Ansprechpartnerin: Sabine Krüger (sabine.krueger@sv-glienicke.de, 0177/2913077)
 
Außerdem bieten wir ab 1. September eine neue Trainingsgruppe für Jungs und Mädels der Jahrgänge 2005 und 2006 an: Immer dienstags, 17:00-18:30 Uhr, und freitags, 15:30-17:30 Uhr, wird dann dem Nachwuchs mit Spiel und Spaß das Baggern und Pritschen beigebracht. Ran an den Ball und das dreimalige Probetraining nutzen!

 

                                                                                                                                                                                  

 

 

Fahrradausflüge und Wanderungen mit dem SV Glienicke
von Susanne Kübler, Öffentlichkeitsarbeit Abt. Gesundheitssport
 
Wer gerne Rad fährt oder wandert, bleibt in Bewegung und hält sich fit. Wer dies in der Gruppe tut, hat zudem noch nette Gesellschaft, lernt neue Leute kennen und muss sich um die Routenplanung keine Gedanken machen.
Aus diesem Grund bietet die Abteilung Gesundheitssport im SV Glienicke verstärkt Radtouren und Wanderungen auch für Nicht-Mitglieder an. So führte die letzte Tour unter Leitung von Manuela Nitschmann Mitte Mai nach einem Frühstück im Glienicker Kaffeehaus vorbei am Köppchensee im Tegeler Fließtal Richtung Blankenfelde und zurück über den Freizeitpark Lübars. Wer am Hermsdorfer See noch Luft und Lust hatte, konnte zusätzlich einen Abstecher über Hermsdorf machen. Unterwegs gab es Picknick und Spiele.

 

Die nächste Radtour findet am 22. August unter Leitung von Otto Trolle statt. Die Teilnehmer radeln über Summt nach Wandlitz, wo sie das Agrarmuseum besuchen können. Los geht es ab 9:30 Uhr von der Dreifeldhalle, die Rückkehr ist gegen 16 Uhr in Glienicke geplant. Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, Nicht-Mitglieder zahlen 2 Euro (Kinder bis 14 Jahre zahlen nichts). Anmeldelisten liegen in den Sportkursen aus, Nicht-Mitglieder können sich über die Abteilungsleitung bis zum 20.8. per Mail an sport@tiefseeperle.de oder unter 033056 / 80451 anmelden. Weitere Termine unter http://www.sv-glienicke.de/abteilungen/gesundheitssport/termine.

 

                                                                                                                                                                                  

 

Eltern-Kind-Turnen im SV Glienicke
von Rosemarie Haese, Abt. Frauenturnen/Gymnastik

Am 1. September 2015 beginnt ein neuer Kurs „Eltern-Kind-Turnen“ für Zwei- bis Fünfjährige, der vor den Winterferien am 26. Januar 2016 endet.

Durch die spielerische Begleitung von Trainer und Eltern werden altersgerechte koordinative Fähigkeiten bewusst gefördert. Hier kann sich Ihr Kind selbst ausprobieren und die Grundlage für seine weitere Entwicklung erwerben.
Interessierte sind herzlich zu einer kostenlosen Probestunde eingeladen: Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr (außer in den Ferien), in der Dreifeldhalle Glienicke, Hauptstraße 64a, Felder 2 und 3.
Weitere Informationen unter www.sv-glienicke.de (Abt. Frauenturnen/Gymnastik, bei Annette Burkert (Tel: 033 056 / 21 790) oder Rosemarie Haese (Tel: 033 056 / 77 641)

 

 

                                                                                                                                                                                  

 

Inspirierendes Schnuppern

Artikel aus der MOZ vom 22.06.2015 von Gabriele Rataj, MOZ-Redaktion Strausberg

Strausberg (MOZ) Sport ist keine Domäne der Jungen, sie ist etwas für Junggebliebene. Diese Feststellung haben am Sonnabend zu den 10. Landes-Seniorensportspielen im Sport- und Erholungspark erneut zahlreiche mobile und fröhliche Frauen und Männer bewiesen.


               

                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Da geht die Post ab: Mit Drums Alive beteiligten sich 16 Vertreter des SV Glienicke zwischen 50 bis 80 Jahren an der nachmittäglichen       Vereinssportschau. Auf der Bühne im SEP gaben neun Gruppen Einblick in ihr Übungspensum, von Tanz bis Turnen
© MOZ/EDGAR NEMSCHOK
Sie ließen sich nicht vom Mittun abhalten, weder von zahlreichen zeitgleichen kulturell-sportlichen Anziehungspunkten in der Region noch von schauerlichen Güssen. An die 700 bewegungsfreudige Akteure waren es laut Landessportbund (LSB) in Strausberg und an weiteren Standorten, die die vielfältigen Angebote der Landes-Seniorensportspiele angenommen haben.

 

                                                                                                                                                                                  

 

                                                                                                                                                                           

 

 

 



 


 

 

 

 

 

Zum News-Archiv

 

Gewerbeverein Glienicke e.V.

Der SV Glienicke ist Mitglied im Gewerbeverein Glienicke.

Tilo Kussatz entwickelte diese Website.

Diese Internetseite wurde entwickelt von Tilo.

Kontakt: Tilo.